über mich - raum-landschaft
50356
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-50356,qode-core-1.0.3,ajax_updown,page_not_loaded,,raum-landschaft-child-ver-1.0.0,brick-ver-1.7.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_290,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
 

Christine Meier, lic. phil. II, Biologin SVU
Geschäftsinhaberin

+41 (0)44 461 05 90

Fachliche Schwerpunkte:

Landschafts- und Raumentwicklung, Landschaftsplanung und -schutz, angewandte Kulturlandschaftsforschung, Landschaft und Identität, Freiraumentwicklung, partizipative Planungsprozesse, integrale Schutzgebietskonzepte, Partizipation und Moderation in Entwicklungsprozessen, Kommunikation, Bildung/Lehre, Wissenstransfer Forschung – Praxis

Ausbildung:
1990Abschluss als lic. phil. II, Biologin
1984 - 1990Biologiestudium an der Universität Zürich
Systematische Botanik / Umweltlehre / Geographie

Diplomarbeit «Autökologische Untersuchungen an Saxifraga aizoides»,
Institut für systematische Botanik, Universität Zürich
Beruflicher Werdegang:

2014Gründung Beratungsbüro «raum-landschaft»
2011 - 2014Landschafts- und Raumplanerin bei PLANAR, AG für Raumentwicklung, Zürich, seit 2012 Partnerin/Teilhaberin
2004 - 2011Professorin / Dozentin und Fachstellenleiterin für Landschaft & Regionalentwicklung an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften ZHAW Wädenswil
1999 - 2004Eigenes Umweltberatungsbüro «InputUmwelt»
in Zürich mit den Schwerpunkten «Landschaft», «Kommunikation» und «Lokale Agenda 21»
1995 - 2000Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Stiftung Landschaftsschutz Schweiz (SL) in Bern
1993 - 1995Projektleitung und Sachbearbeitung im Bereich Landschaftsplanung bei: Stöckli, Kienast & Koeppel, Landschaftsarchitekten und Landschaftsplaner, Wettingen
1992Auslandreise in Malaysia, Thailand und Indonesien;
Informationsbesuche bei Projekten der Entwicklungszusammenarbeit
1990 - 1991Sachbearbeiterin für Landschaftsschutz beim kantonalen Amt für Raumplanung Zug

Kommissionstätigkeiten:
Seit 2012Mitglied der Eidgenössischen Nationalparkkommission ENPK
Seit 2011Vorstandsmitglied Forum Landschaft
2010 - 2011Mitglied der Begleitgruppe BLN des BAFU

Weiterbildung

2017Sprachliche Entschleunigung durch gewaltfreie Kommunikation, EB Zürich
2016Kommunikation, EB Zürich
2004Hochschuldidaktik, Fachhochschule Zentralschweiz
2000«Grossgruppeninterventionen in Veränderungsprozessen»; die Real Time Strategic Change-Konferenz, um «Betroffene zu Beteiligten zu machen», Regio-team, Bildungsmanagement GmbH
1999«Moderation», Schweizerische Gesellschaft für Organisation
1994«Management im Umweltbereich» der Bildungsstelle Umweltberatung WWF

Referate

Referate zu verschiedenen Themen der Landschafts- und Raumentwicklung, Landschaft und Identität, Freiraumentwicklung sowie zu partizipativer Planung.

 

Aktuell:

–  «Partizipation als Beitrag zur landschaftlichen Identität» im Rahmen der Jahrestagung forum-landschaft «New Deal» 2016.

–  «Emotionale und ökologische Freiraumqualität der Landschaft – Erinnern als Planungsansatz» im Rahmen der ILF-Tagung FreiRaumZeit 2014 an der HSR.